Astrid (Die anale Versuchung 2014)

Liebe Michaela, liebe Christine, lieber Jörg und liebe Doris, nie hätte ich gedacht, dass das Seminar “Anale Versuchung”, das auch ich eingangs mit vielen zweifelhaften Szenarien von “Vierfüßlerstand” und allen erdenklichen Peinlichkeiten verband, zu einem so tiefgreifenden und überraschenden Erfahrungsraum werden kann. Ich habe ja in deinem Buch “Yoni-Massage”

Mariano (Die anale Versuchung 2014)

„Es war einmal eine dunkle und schlammige Höhle, die den wertvollsten Schatz aus Gold und Edelsteinen versteckte…“ So würde ich mit der Beschreibung des Seminars anfangen, wenn ich dafür die Märchensprache auswählen würde. Und wenn ich an den Stoff denke, den wir hier behandeln, erscheint sie mir zutreffend. Unser

J. (Grundseminar Winter 2014)

Liebe Michaela, ich möchte mich für das Seminar ganz herzlich bedanken, das war ein echtes und sehr einmaliges Erlebnis und hat mich in vielerlei Hinsicht weiter gebracht, auch in anderer Weise, als ich es erwartet hatte. Für mich absolut erstaunlich, was durch Aufbau von Vertrauen und Berührung alles möglich

Nicole (Grundseminar Winter 2014)

Liebe Michaela, ich danke dir und den anderen im Team für diese unglaubliche Woche, die mich so tief bewegt hat. Ich möchte auf diesem Weg für mich weitergehen und bin sehr froh, dass Ihr mich für die Profiausbildung annehmt. Ich umarme dich, du wunderbare Frau, bis bald! Nicole PS:

Jason (Grundseminar Winter 2014)

Liebe Michaela, Ich hatte Dir ja bereits schon gesagt, dass Dein Grundseminar für mich die schönste Woche meines Lebens war. Du hast uns ja von Deiner Vision erzählt und diese teile ich und trage sie jetzt vom tiefsten Herzen dankend mit in die Welt hinaus. Du bist das Licht,