Theoretische Abschlussprüfung und Zertifikatsverleihung Januar 2017

Nach erfolgreicher Teilnahme des Grundseminars (Level 1 Modul 1) des Profiseminars Yoni- und Lingam-Massage (Level 1 Modul 2) des Seminars “Die anale Versuchung” (Level 1 Modul 3) des Seminars “Kompetenz trifft Leidenschaft” (Level 1 Modul 4) sowie mind. 14 protokollierten Massagen drei Massage-Supervisionen einer Gesprächssupervision und einer erfolgreichen Abschlussmassageprüfung

Christine (Von der Selbstliebe zum kompetenten Gegenüber, Februar 2017)

Liebe Michaela, Liebe Astrid, wieder zu hause konnte ich meine große Veränderung spüren, nach so wenigen Tagen. Ich fühlte mich so tief mit mir verbunden, dadurch in einer Ruhe und Gelassenheit wie schon lange nicht mehr. Ich kann viel klarer fühlen was wichtig ist und was nicht und klarer

Friedrich (Yoni- Lingam-Achtsamkeitsseminar, Januar 2017)

Liebe Susanne, …Du hast die Losung für das Seminar einfach herausragend gut gewählt. Ich habe versäumt, Dir ein Kompliment zu machen: Du hast eine wunderschöne helle, klare und zugleich weiche, fraulich schwingende, durch und durch weibliche Stimme. Und sie klingt im vertrauten Gespräch mit Einzelnen genauso wie, wenn Du

Roswitha (Yoni- Lingam-Achtsamkeitsseminar, Januar 2017)

Liebe Susanne, lieber Christoph, ich habe für mich entdeckt – der grosse Augenmerk liegt im Kurs nicht an den Handgriffen und deren Abfolge. Es ist das Vermitteln für das Gespür von Achtsamkeit und Verehrung für sich selbst und dies erweitert sich stimmig auf den Menschen im Gegenüber eingebettet in

Prema (Yoni- Lingam-Achtsamkeitsseminar, Januar 2017)

Hallo Christof und Susanne, ich bin sehr dankbar für dieses wundervolle Seminar. Ihr habt es so professionell und gleichzeitig so menschlich gestaltet, dass ich von euch zweien mindestens genauso beeindruckt bin, wie von meinen eingenen Erfahrungen und Begegnungen. Ich bis sehr dankbar für die Wegkreuzung in meinem Leben, die

Uli (Yoni- Lingam-Achtsamkeitsseminar, Januar 2017)

Liebe Susanne, in den Unterlagen steht ja schon der Satz: Wer sich auf diese Erfahrungen einlässt, betritt dauerhaft eine Raum, in dem sich vieles ändert. Naja, dachte ich ursprünglich, halt ein Werbetext. Nach dem Grundseminar bei Michaela im Herbst 2016 und nach dem Yoni-Lingam-Achtsamkeits-Seminar Januar 2017 habe ich erfahren: