Tantra und Tantramassagen in Zeiten von Corona!

Gerade jetzt, in dieser unsicheren Zeit, könnten wir Tantra und Tantramassagen so gut gebrauchen, denn jede/r weiß, dass mitfühlende und achtsame Berührungen eine Erfahrung des Angenommenseins und der liebevollen und respektvollen Begegnung mit Sich und dem Anderen ermöglichen. In diesem Lernprozess wird der „Geist“ resilient und ruhig, sodass es uns

Prof. Dr. Matthias Karl Weßling

Stellungnahme In Bezug auf eine mögliche Anwendung des ProstSchG (Prostituiertenschutzgesetz) auf Ihr Ausbildungsinstitut AnandaWave sende ich hier meine Stellungnahme. In den vergangenen 10 Jahren habe ich unter persönlicher Leitung von Michaela Riedl sämtliche Ausbildungsmodule im Institut AnandaWave Köln nach den Ausbildungsrichtlinien des TMV e. V. (Tantramassage-Verband e.V. – Berufsverband

Stellungnahme zu der Teilnahme am AnandaWave-Grundseminar 2019 von Dr. med. Marco de Carvalho

Ich bin Arzt, Traumatherapeut und Systemischer Paar-/Sexualtherapeut, 58 Jahre alt, verheiratet, und war über die Empfehlung einer schweizerischen Kollegin neugierig auf die Wirkung von professioneller Tantra-Massage geworden, von der ich zuvor leider das Vorurteil hatte, erotischer Verführungsschnickschnack im Bordellmilieu zu sein. Diese Kollegin, auch Sexualtherapeutin, erzählte nämlich, dass bettlägerige

Dipl. Phys. Johannes B.

Liebe Michaela, kurz habe ich in die Regelung zum Prostituiertenschutzgesetz hineingeschaut, und beim Satz “Prostitutionsveranstaltungen sind … Veranstaltungen, bei denen von mindestens einer der unmittelbar anwesenden Personen sexuelle Dienstleistungen angeboten werden” ist die Diskussion auch schon wieder zu Ende, denn in dem Seminar bei Euch fand das genau nicht

Bernd (Workshop in tantrischer Berührungskunst, Januar 2020)

Liebe Nicole, Ich kann kaum beschreiben wie es mir nach unserem so wundervollem Workshop geht. Ich bin so sehr berührt, dass mich meine Frau kaum wiedererkannt hat.Ich schwebe jetzt noch frei im Raum. Es geht kaum eine Minute vorbei, ohne dass ich an unsere wundervolle gemeinsame Zeit denke. Ein

Johannes B. (Workshop in tantrischer Berührungskunst, Januar 2020)

Die Leitung fand ich fantastisch, unglaublich achtsam und fokussiert auf den Punkt, gut organisiert und gleichzeitig flexibel, ich fühlte mich immer wohlbehütet und wurde mit meinen Fragen nie allein gelassen. Das Essen war super und die Unterkunft geradezu königlich. Tanzen, Pausen, Feedback empfand ich als wohlproportioniert. Mir sind Klarheit der