TANTRISCHES BERÜHRUNGSTRAINING!

Für Sie, für Ihn, für Paare, Singles und Einzelpersonen!

Es gibt viele Menschen, die sich für die Tantramassage aus privaten oder beruflichen Gründen interessieren, sie aber nicht ins Zentrum ihres Berufslebens stellen möchten. Für diese Menschen ist das tantrische Berührungstraining gedacht.

Dieser Weg gliedert sich in die aufeinander aufbauenden Level 1 und Level 2. Jeder Level umfasst mehrere thematische Module.

Das tantrische Berührungstraining ist offener und führt zu keinem Prüfungsabschluss – bietet aber die gleiche Intensität an Erfahrungen und die gleichen Lernfelder wie die Profi-Ausbildung.

Durch Berührung zur eigenen Größe finden

Möchten Sie lernen, einen Menschen wirklich zu berühren? Möchten Sie Ihre Verbindung zwischen Herz und Sexualität spüren und nachhaltig stärken? Dann sind Sie hier im tantrischen Berührungstraining genau richtig.

Wenn wir einfühlsam berührt werden und Geborgenheit erfahren, richten wir uns auf. Wir werden neugierig, wach und lebenshungrig und lernen unsere Selbstmächtigkeit anzuerkennen. So können wir das Schöne und Anregende der Welt erfahren und unsere Sexualität neu erleben.

Mit der achtsamen Berührung unserer AnandaWave-Tantramassage erfahren wir tiefe Verbundenheit und wir widmen uns bewusst dem Reichtum und der Fülle unserer Erfahrungen im Hier und Jetzt. Somit fördern wir nicht nur die Selbstwahrnehmung, sondern auch die Fähigkeit des sich-in-den-Anderen-Einfühlens.

Unser Berührungstraining in tantrischer Berührungskunst bietet Ihnen den nötigen und geschützten Rahmen – frei von Angst – damit Sie Ihre innerlich schlummernden Potenziale und Ihre Sinnlichkeit voll zur Entfaltung bringen können. Wer am tantrischen Berührungstraining teilnimmt, betritt einen Raum, in dem er sich mit seiner Sexualität auf tiefgreifende und horizonterweiternde Weise befasst. Als Teil der Gruppe innerhalb des Berührungstrainings ist man eingebunden in ein Netz aus Menschen, die sich als Forscher auf dem abenteuerlichen Gebiet der Sinnlichkeit und Lust bewegen. Vielfach verwandeln sich Menschen dadurch auf beachtliche Weise: der eigene Körper wird neu entdeckt, der Sinn für Berührungen verändert sich, das allgemeine Selbstbewusstsein wächst.

Unterschiede zur Profi-Ausbildung

Während des Berührungstrainings besucht man dieselben Modulveranstaltungen wie die Profis, es gibt aber keine Pflichtmodule. Außerdem entfallen Protokollierung und Nachweispflicht für professionelle Massagen. Im Berührungstraining besucht man die Modulveranstaltungen in einer relativ stabilen Gruppe – man ist also nicht bloß einzelner Teilnehmer, sondern Teil einer festen, durch Vertrauen verbundenen Gruppe. Dadurch entsteht langfristig echte Nähe, in der sich der Mut entfalten kann, sich als Mensch so zu zeigen, wie man wirklich ist.

Neben dem Massage-Ablauf werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Entwicklung von emotionaler Intelligenz und Körperbewusstsein
  • Umgang mit Vorurteilen und Wandlung von scheinbaren Begrenzungen in Wertschätzung, Verbundenheit und Nähe, jenseits von Anziehung und Abneigung.
  • Förderung von Selbstverantwortung auf der einen und mitfühlender Präsenz und Achtsamkeit auf der anderen Seite
  • Verehrung der weiblichen und männlichen Sexualität als heilsamen Prozess der Begegnung zwischen Mann und Frau
  • Konkrete Auseinandersetzung und Vertiefung der eigenen Sexualität
  • Erlernen einer klaren und verbundenen Kommunikation im sinnlichen/sexuellen Kontext
  • Entwicklung einer selbstbewussten und emphatischen Haltung im Umgang mit der Massageempfängerin/dem Massageempfänger
  • Erfahrungen meditativer Übungen
  • Anatomisches, funktionales und energetisches Fachwissen

 

Unser professionelles Leitungsteam verfügt in der Begleitung durch so sensible Räume über ein hohes Maß an praktischer Erfahrung. Wir lieben diese Arbeit und stehen Ihnen mit all unseren Kompetenzen zur Verfügung.
Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind, dann seien Sie mutig, frech und ungewöhnlich und melden sich direkt an – es wird Ihr Leben verändern.

Die Reise beginnt mit dem Grundseminar.

 

Wichtig für TeilnehmerInnen des Berührungstrainings:

Der Besuch des Grundseminars (= Level 1 Modul 1) und des Yoni- und Lingam-Massage-Seminars (= Level 1 Modul 2) in dieser Reihenfolge (auch ähnliche Seminare bei anderen Anbietern) ist Voraussetzung für den Besuch aller weiteren Veranstaltungen des Berührungstrainings. Danach können die Veranstaltungen in beliebiger Reihenfolge besucht werden. Es ist also beispielsweise möglich, nach diesen beiden Seminaren als nächstes direkt zu Level 2 Modul 3 zu springen.
Alle Veranstaltungen können einzeln gebucht und bezahlt werden.

Die folgende Übersicht zeigt, welche Veranstaltungen des Berührungstrainings besucht werden können.

Veranstaltungstitel (bitte anklicken)
Für wen? Level und Modul Nächster Termin
Grundseminar Profis/BT Level 1 Modul 1
  • 03.12.2018 bis 09.12.2018
Yoni- und Lingam-Achtsamkeitsseminar BT Level 1 Modul 2
  • 30.10.2018 bis 04.11.2018
Die Anale Versuchung Profis/BT Level 1 Modul 3
  • 18.10.2018 bis 21.10.2018
Kompetenz trifft Leidenschaft Profis/BT Level 1 Modul 4
  • 21.11.2018 bis 25.11.2018
Von der Selbstliebe zum kompetenten Gegenüber Profis/BT Level 2 Modul 1
  • 13.05.2020 bis 17.05.2020
Der Lust eine Richtung geben Profis/BT Level 2 Modul 2
  • 25.04.2019 bis 28.04.2019
Umgang mit sexuellen Störungen in der tantrischen Körperarbeit Profis/BT Level 2 Modul 3
  • 18.09.2019 bis 22.09.2019

Bestellen Sie direkt bei uns - wir verschicken Bücher, CDs und DVDs in kurzer Zeit und ohne Umweg über den Handel an Sie.

Buch: Yoni-Massage

Buch: Lingam-Massage

Audio-CD: Wie sie's mag

UNSERE DVD