C. über die Audio-CD: “Einfach nur ich und mein Körper und die ablaufende CD”

Richtig SUPER!

Das allererste Mal ist entspannt, alles ruhig und ohne Krämpfe vonstatten gegangen, und es war sogar ein kleiner Moment, der sehr schön war. Ich weiss nicht, ob das ein Orgasmus war, hm, da habe ich keinerlei Erfahrungen, aber mir geht es irgendwie im ganzen Körper sehr gut, das prickelt so. Mit den Händen geht das viel besser als mit den Hegarstiften. Ihre Stimme ist sehr angenehm zu hören; war gleich irgendwie so vertraut, einfach super.

Das ganze wird jetzt wohl ein Skill für mich werden, bin echt froh dass ich das Thema Sex, Sexualität nach so vielen Jahren doch angegangen bin; allerdings mit Vaginismus und Ängsten ist das nicht so einfach. Und bis jetzt kenne ich keine/n TherapeutIn, der/die einen quasi an die “Hand” nimmt, selbst bei Organisationen, die für Frauen mit Missbrauchserfahrungen zuständig sind, wird das Thema leider nicht behandelt. Das ganze Thema ist leider immer noch ein Tabu, obwohl ich weiß, dass gerade das “sich selbst anfassen” für Frauen, die missbraucht worden sind, nicht so gut geht. Da wird das Tamponeinführen zur schmerzhaften Angelegenheit mit Selbstvorwürfen, und das Selbstbewusstsein wird dadurch auch nicht gefördert.

Die CD ist für mich eine gute Möglichkeit, mich, meinen Körper, kennen zu lernen, auszuprobieren, was mir gut tut und vor allem – alles ohne Zwang, ohne dass jemand dabei ist. Einfach nur ich und mein Körper und die ablaufende CD. Ich hoffe, dass ich noch oft ein paar schöne Momente bekomme, wo ich einfach alles vergessen kann, was war, und dass ich auch irgendwann einen Mann nah an mich heranlassen kann, ohne dass ich Angst haben muss, dass ich ihn verletze.

Viele Dank und viele Grüße,
C.