Dita (Grundseminar, Februar 2019)

Liebe Michaela,

während des letzten Grundseminars in Leuther Mühle Ende Februar habe ich sehr oft an Dich und das AnandaWave Team, besonders an Nicole und Madlen, gedacht. Christina war mit dabei und ich habe nur wenige Minuten vor Seminarbeginn versucht sie anzurufen, ich wollte ihr eine gute Zeit wünschen und sie sollte Dich und Dein Team ganz lieb von mir grüßen. Ich erreichte Christina nicht mehr und sprach die Nachricht aufs Band. Ich bin mir nicht sicher, ob Christina in der ganzen Aufregung meine Grüße ausrichten konnte. Was ich aber sicher weiß, das Seminar gefiel ihr sehr gut und sie fühlte sich bestens aufgehoben. Und das wiederum freute mich sehr, als ich es erfuhr. Im Dezember in Brasilien (bei der Schamanin Maria Alba) habe ich Christina von meinen Erfahrungen aus den Grundseminaren erzählt und dabei so geworben, dass ich am liebsten wieder dabei gewesen wäre. Durch diese Werbung um Christinas ´Teilnahme war ich wieder sehr intensiv mit Euch verbunden, das wollte ich Euch kurz wissen lassen. Auch wenn ich jetzt schon länger bei keinem AnandaWave Seminar dabei gewesen war, spüre ich eine tiefe Verbundenheit mit Euch und Eurer Arbeit.

Im Nachhinein verstehe ich es so, dass die Seminare bei Euch mir maßgeblich geholfen haben, einen Entwicklungssprung zu machen und mich auf anderen Ebenen auszuprobieren. Dafür bin ich tiefst dankbar,  AnandaWave trage ich fest verankert in meinem Herzen.

Wenn ich an die Begegnungen mit Dir, Michaela, denke, wird es mir warm ums Herz. Ich trage in mir wunderbare Spuren unserer Begegnungen, die mich immer wieder an die Macht und Intensität einer liebevollen Berührung im Hier und Jetzt erinnern, an ihre heilenden Kräfte, die mir inzwischen sehr oft begegnen und die mir eine neue Dimension eröffneten bzw. die mir diese bewusst gemacht haben.

Bis bald, in tiefer Dankbarkeit und mit einer liebevollen Umarmung aus Krefeld Dita …