Gerd Heinz

Mein Köper hat durch die Tantramassage eine Stimme erhalten und ist nicht mehr nur ein Aufbewahrungsbehälter für meinen Verstand. Mein Körper und mein Geist samt Seele begegnen sich jetzt auf Augenhöhe und alle sind gleich wichtig. 

Ich bin über 50 Jahre und seit ca. 20 Jahren mit meiner Frau zusammen. Wir haben drei tolle Kinder und unsere Ehe ist traumhaft schön.

Die Tantraseminare bei Michaela Riedl haben unser Miteinander nochmal vertieft, bereichert und auch unsere mittlerweile erwachsenen Kinder profitieren von unserer Entwicklung und wertschätzen den Umgang innerhalb unserer Familie.

So empfinde ich eine Tantramassage:
Ein Baby wird bekuschelt, wenn es weint. Als Eltern gibt man die ganze Energie, die man aufbringen kann, damit es dem Baby gut geht. Genauso ist es für mich als Empfangender einer Tantramassage:
Ich bin das (große) Baby, um das sich gekümmert wird. Ich muss nichts tun. Bedingungslose Berührungen erreichen mich und es tut mir gut, dafür keine Gegenleistung erbringen zu müssen.

Ich fühle mich jetzt nach diesen Jahren mit den Erfahrungen von Tantramassagen und verschiedenen Tantra-Seminaren bei Michaela Riedl, ausgeglichener und ganzheitlich glücklich.

Ich erlerne derzeit die Tantramassage und empfinde die Techniken als „schnell erlernbar“ – die Prozesse der Empfindungen, Wertschätzung der Berührungen, eigene Blockaden und Baustellen zu erkennen und sich neu zu orientieren – das und vieles mehr, ist der Mix, der so wichtig für mich ist und die Tantramassage ist dadurch so viel mehr als „nur eine Massage“.

Gerd Heinz
Teamleiter Werbeagentur