Kerstin Sobolewski

Mein Name ist Kerstin Sobolewski, ich bin Physiotherapeutin.
Ich interessiere mich seit 2018 für Tantra und habe in diesem Jahr das Grundseminar bei Michaela Riedl besucht.
Es war eine sehr wertvolle Zeit der Berührungskunst, die mich und auch mein Gegenüber genährt und erfüllt hat. Meine Hemmschwelle der absichtslosen Berührung eines Menschen, besonders eines Mannes konnte ich sehr herabsetzen, aber auch ich als empfangende Frau, habe absichtslose Nähe und Berührung erfahren.

Die Betrachtung des Menschen als Ganzes war sehr wertvoll für mich, ich konnte alte verkrampfte und verklemmte Regeln der Erziehung loslassen.
Das ist für meine persönliche Entwicklung und für neue Beziehungen eine große Freiheit, den Menschen mit seinen Verletzungen und seiner Vergangenheit besonders in sexueller Hinsicht besser zu verstehen und anzunehmen. Insgesamt fühle ich mich als Frau in meiner Weiblichkeit geehrt und gesehen und kann in eine Beziehung mit einem Mann viel entspannter und authentischer gehen.
Auf jeden Fall möchte ich diesen Weg für meine persönliche Entwicklung weitergehen, auch um die große Kunst der Berührung zu verschenken, zum Wohle von mir und aller Beteiligten.

Sobolewski Kerstin,
Physiotherapeutin