Robert

Liebe Michaela,
vor zwei Wochen schon ging mein Grundseminar bei dir zu Ende. Eine Woche, die kaum in Worte zu fassen ist. Ein Wechselbad von Gefühlen, die alle sein durften und die ich so noch nie er-lebt habe. Ich hätte nicht gedacht, dass eine Woche mich so verändern kann. Dafür bin ich dir von Herzen dankbar. Ich spüre immer noch eine unbeschreibliche, unendliche Weite, Sanftheit, Liebe, Frieden und ein “Alleinsein” in mir. Und das möchte ich gerne in die Welt tragen, in meine Beziehung zu meiner Partnerin, in den Umgang mit den Menschen die mir nahe sind und im Umgang mit den Menschen denen ich im Alltag begegne. Das war kein Grundseminar sondern Herzöffnung pur. Das war ein Ankommen bei mir. Du mit deinem wunderbaren Team Coco, Christoph, Dennis, Madlen und Nicole habt mich und die Gruppe auf sehr sensible, einfühlsame und offene Weise auf den Weg des intensiven “Fühlens” gebracht. Auf den Weg von der Angst und von Glaubenssätzen zur Liebe. Denn jenseits von Angst und Glaubenssätzen beginnt die Liebe.

Diesen Weg möchte ich gerne fortsetzen. Mal sehen was da noch kommt.

DANKE!
Herzliche Grüße,
Robert