Claudia (Grundseminar Herbst 2016)

“Ich habe ein paar Tage gebraucht, bis sich alles gesetzt hat. So etwas habe ich noch nie erlebt, ich bin nach dieser Woche irgendwie nicht mehr dieselbe… Ich werde Euch dafür immer dankbar sein, Ihr habt mich irgendwie erleuchtet. Klingt vielleicht ein bisschen kitschig, aber irgendwie trifft es das ganz

P. (Honeymoon im Alltag, April 2016)

“Danke für das Schaffen eines geschützten Raumes und das Teilen eurer Intimität das uns erlaubt hat, weiter zu kommen in unserer  Beziehung, zu uns selbst und als Paar. Meine Gefühle sind schwer zu beschreiben. Es gab (wie ein Teilnehmer so schön sagte ) so schöne Schwingungen in mir und

Karsten (Von der Selbstliebe zum kompetenten Gegenüber, April 2016)

“Ich war wieder beeindruckt, mit welch scheinbarer Leichtigkeit Du das Seminar geleitet hast und wie Du eine ganze Gruppe dazu bringst, völlig selbstverständlich Dinge zu tun, die im Alltag und anerzogenem Verhalten nicht vorkommen. Ich habe es als sehr wohltuend empfunden, mich ohne Angst so zu zeigen wie ich auch

Dina (Grundseminar Frühling 2016)

„Durch die gegenseitige liebevolle Achtsamkeit im rituellen Rahmen schafft Michaela Riedl einen vertrauensvollen Raum. Unendlich reich an Erfahrungen und sehr kompetent ist sie da! Im Augenblick! Dinge beim Namen zu nennen, anzuleiten, zu

Robert (Grundseminar Frühling 2016)

“Rückblickend kommt es mir vor als hätte ich an einer Aufführung des Märchens „Des Kaisers neue Kleider“ teilgenommen…Man hatte die Hauptrolle, war Statist und manchmal auch Bühnenbild…Ihr, das Team als „betrügende Weber“ habt uns mit „feinst-stofflichem“-Garn umwoben, uns mit einer unglaublich stimmigen „sanften Radikalität“ unserer göttlichen Natur zugeführt und

Chris (Grundseminar Frühjahr 2014)

"Meistens ist es wundervoll, so sein zu dürfen wie man ist, aber manchmal ist die Last auch unerträglich schwer. Der Liebe den richtigen Raum zu geben, ist keine leichte Aufgabe, aber Menschen wie dich zu kennen, erleichtert es mir sehr. Wenn ich mal erschöpft bin, denke ich an Menschen

Markus F. (Grundseminar Sommer 2014)

"Ohne Übertreibung war das erste Modul der Tantramassage-Ausbildung das befreiendste und transformierendste Erlebnis, das ich bisher auf meinem Weg erfahren durfte. Ich habe schon einiges gemacht und dachte, es wäre lediglich eine 'Massage-Ausbildung', was soll da schon groß passieren? Aber ich war überrascht, wie sehr mich diese Woche verändert

Bernd (Grundseminar Sommer 2015)

"In meinem Leben war diese Woche die schönste, intensivste und persönlichste Woche, in meinem Leben (die Geburt meiner Kinder ausgenommen). Es ist mir gelungen, einige meiner persönlichen 'Glastüren' zu öffnen, hinter denen sich verschiedene Ängste, Wünsche, Erwartungen versteckt haben. Die gesamte Zeit hatte ich nie das Gefühl gegen etwas

Jo (Grundseminar Frühling 2015)

"Es war eine sehr bewegendes und nachhaltig wirkendes Grundseminar. Es hat mein Herz auf eine so weite und tiefe Art geöffnet, die ich mit Worten nicht beschreiben kann. Ich schwinge noch auf den Wellen meiner Selbst und für diese berührende Erfahrung sende ich Euch meinen aller herzlichsten

Julia (Grundseminar Sommer 2015)

"Stell Dir einen Eisblock vor, durch den sich eine nur hauchzarte minimale Berührung einen Weg frei zum Kern schmelzen kann und dann durch nichts mehr aufzuhalten ist. Mich in dieser Berührbarkeit zu zeigen, anzunehmen, zu lieben und zu verschenken, dafür Michaela, danke ich Dir von Herzen. Meine Hochachtung vor