Die weibliche Brust – Zwischen Hinwendung und Ablehnung

Die weibliche Brust ist das bekannteste Symbol für Weiblichkeit.

In unserer westlichen Welt gilt sie als Sexualorgan, Lustobjekt des Partners oder der Partnerin.

Kulturell wird sie oft als Ausdruck von Schönheit und Attraktivität oder als Symbol für Aufbruch und Freiheit dargestellt und zu Beginn unseres Lebens erfahren wir sie als Ort der Geborgenheit und der Nahrungsaufnahme.
Sie birgt aber auch für alle Frauen die Angst vor Unvollkommenheit, Grenzüberschreitung, Krankheit und Tod.

Was bedeutet die Brust jeder Einzelnen von uns? Welche Erfahrungen haben unser Verhältnis zu ihr beeinflusst?

Wir lieben das, was sich uns offenbart. Wenn wir uns unserem Körper und damit auch unseren Brüsten zuwenden, sie kennenlernen, hin spüren, sie so annehmen wie sie sind, mitteilen, wie wir Liebkosung wünschen, stärkt das unser Selbstbewusstsein. Wir fühlen uns wohl, erfahren sie als eine Quelle der Sinnlichkeit und Lust und können dieses Geschenk genießen und mit unserem Partner, unserer Partnerin teilen.

Ich lade Frauen und Männer ganz herzlich ein zu einer Annäherung an das Thema „weibliche Brust“ und freue mich, wenn Sie Ihre Erfahrungen einbringen.

Sollte diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden müssen, setzen wir einen entsprechenden Hinweis auf unsere Internetseite.

Keine Anmeldung erforderlich.

 

Organisatorisches

Eventleitung: Gitta Arntzen
Ort: AnandaWave® Köln
Zeit: 19.00 bis ca. 22 Uhr
Kosten: 20,00 €/Schüler und Studenten 15,00 €
Nächste Termin(e):
  • 22.05.2019 / 19:00 bis 22:00
  • 11.09.2019 / 19:00 bis 22:00

Bestellen Sie direkt bei uns - wir verschicken Bücher, CDs und DVDs in kurzer Zeit und ohne Umweg über den Handel an Sie.

Buch: Yoni-Massage

Buch: Lingam-Massage

Audio-CD: Wie sie's mag

UNSERE DVD