Orgasmus der Frau

Tantramassage für die Frau

Tantramassage_Tantra_G-Punkt

Während des Liebesspiels mit Ihnen selbst, mit einem Partner bzw. einer Partnerin, oder beim Empfangen einer AnandaWave®-Yoni-Massage dehnt sich Ihre Yoni in Breite und Länge aus, sie wird nass, glitschig und aufnahmebereit. Ihre Yoni-Öffnung wird freigelegt, die inneren Venuslippen schwellen deutlich an und bekommen eine rote Farbe. Die Schwellkörper Ihrer Klitoris füllen sich mit Blut und Ihre Perle vergrößert sich langsam bis hin zu ihrem doppelten Umfang.

Zeitgleich beginnt Ihre Gebärmutter, sich in den Unterleib hineinzuziehen. Sie schwillt ebenfalls an und nimmt an Umfang und Größe zu. Ihre Brustwarzen richten sich auf und verfärben sich dunkel. Sie beginnen jetzt Ihr Becken nach unten und nach vorn zu bewegen, während sich Ihre Finger und Zehen krümmen. Die Atmung wird schneller und der Puls steigt. Die sexuelle Spannung baut sich im ganzen Körper auf und wartet jetzt darauf, zum Höhepunkt zu gelangen

Je langsamer und intensiver die Bewegungen sind, desto stärker können Ihre Lustgefühle werden. Der Orgasmus nähert sich, wenn Spannung und Lust den gesamten Muskelstrang zwischen Venusknochen und Steißbein zu einer Reihe von Kontraktionen veranlasst. Diese Kontraktionen beginnen dort im Sexualbereich und breiten sich nach und nach im ganzen Körper aus. Sie erzeugen einen erhöhten Drang in Ihnen, damit zur Erlösung, zur Entspannung zu gelangen, was letztendlich zum Orgasmus führt. Expansion und Kontraktion sind die Pole, die im sexuellen Höhepunkt, im Orgasmus gipfeln.

Vom Glück einen Orgasmus zu haben

Der Orgasmus ist die bedingungslose Hingabe an das Leben. Sie lassen sich in den Lebensfluss fallen und geben sämtliche Kontrolle auf. Es ist eine Möglichkeit etwas „Größeres“ durch Sie wirken zu lassen und Ihre eigene Kraft und Energie zu spüren. Viele entdecken in ihrem Orgasmus eine neue Kreativität, die sich in der Kunst und in der eigenen Lebensgestaltung widerspiegeln kann. Doch vor allem ist der Orgasmus einfach unglaublich gesund für alle Bereiche unseres Seins. Für unsere körperliche Gesundheit, unsere Psyche, unseren Lebensmut und unsere Lust am Leben teilzuhaben.

Es gibt fast nichts wozu Orgasmen nicht heilsam eingesetzt werden könnten. Ob als Schlafmittel oder Antidepressiva, als Anti-Aging-Kur oder zum Stressabbau dank freigesetztem Dopamin. Durch die Aktivierung des Nucleus accumbens im Gehirn bereitet sich ein verstärktes Wohlgefühl in uns aus, wodurch sich unsere Stimmung hebt. Ja sogar Schmerzen können durch die Ausschüttung von Endorphinen bei Orgasmen gemindert werden, was vor allem bei Migräne und Kopfschmerzen lindernd wirkt. Durch die Erhöhung des Blutsauerstoffs werden unsere Körperzellen und unsere Organe vitalisiert und die Frau verjüngt insgesamt nicht nur körperlich, sondern auch seelisch und geistig.

Vaginaler und klitoraler Orgasmus

Aus unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, dass die meisten Frauen eine Kombination aus klitoraler und vaginaler Stimulation am schönsten finden. Die Orgasmen nach „nur“ klitoraler Stimulation werden als explosionsartig, spitz, aufregend und kurz beschrieben. Die Orgasmen nach „nur“ vaginaler Stimulation sind hingegen den Worten der Frauen zufolge getragen, weit, weich, tief und lang anhaltend. Ein durch die Kombination von vaginaler und klitoraler Stimulation ausgelöster Orgasmus wird als der intensivste und erfüllendste Orgasmus erlebt.

Unsere AnandaWave®-Yoni-Massage ist so aufgebaut, dass sowohl die Stimulation der Klitoris, als auch die Stimulation der G-Punkt-Gegend erst für sich allein gefühlsmäßig erfahren werden können, bevor Klitoris und G-Punkt dann miteinander kombiniert werden. Eine lustvolle und vertiefende Reise die sich lohnt.

Orgasmusprobleme

Oft hängen Orgasmusprobleme mit einer bestimmten Erwartungshaltung, Kontrolle, dem Unvermögen loszulassen oder Ängste zusammen. Hierdurch wird es schwer, erotisch-sexuelle Gefühle als solche überhaupt wahrzunehmen und/oder sie gar zuzulassen. Doch allein wenn Frauen sich ohne Erwartung und offen einer Person zuwenden, kann heilender Raum entstehen. Beim Empfangen unserer Yoni-Massage haben Sie genügend Zeit, sich langsam in Ihrem Tempo zu öffnen. Sie müssen keine Erwartungen erfüllen und das Erreichen eines Orgasmus steht nicht im Vordergrund. Sie können sich vertrauensvoll dem Geschehen hingeben. Das Beobachten von dem, was wirklich passiert, unabhängig von dem, was passieren sollte, kann jetzt möglich werden – dahinter verbirgt sich der Orgasmus.

Sexualität ist für jede Frau erlernbar, sobald sie eine klare Entscheidung trifft, sich nicht mehr von der Angst bestimmen zu lassen, sondern ihre Aufmerksamkeit auf ihre Lust, ihr Potenzial und die ihr innewohnende Schönheit richtet.

Ebenso wie beim Loslassen im Allgemeinen brauchen Sie beim Auflösen von Verletzungen geschützte und geborgene Räume, Zeit und viel Geduld. Ihre Verletzungen benötigen Aufmerksamkeit, damit sie aus dem Unterbewusstsein hervortreten können. Sie wollen beachtet und liebevoll angenommen werden, um dann in Frieden gehen zu können. Durch die Yoni-Massage können Verletzungen und Blockaden langsam gelöst werden, wodurch wieder Platz geschaffen wird für neue und schöne Erfahrungen, die Ihr Sexualleben bereichern und erfreuen werden.

Für alle, die konkrete Unterstützung suchen:
Sexualberatung und Massage mit Gitta Arntzen

Bestellen Sie direkt bei uns - wir verschicken Bücher, CDs und DVDs in kurzer Zeit und ohne Umweg über den Handel an Sie.

Buch: Yoni-Massage

Buch: Lingam-Massage

Audio-CD: Wie sie's mag

UNSERE DVD