Orgasmus des Mannes

Tantramassage für den Mann

PaarWährend des Liebesspiel mit Ihnen selbst, beim Empfangen einer AnandaWave®-Lingam-Massage oder zusammen mit einer Partnerin/einem Partner beginnt es: sinnliche Reize, erotische Bilder und/oder zärtliche Berührungen, sinnliche Düfte und vieles mehr strömen in Sie ein, die Sie sexuell anmachen und erregen. Ihr Gehirn beginnt bestimmte Hormone auszuschütten und Ihre parasympathischen Nervenbahnen werden blitzschnell aktiv. Die arteriellen „Einlass-Ventile“ öffnen sich, Blut strömt in den Lingam ein, und er beginnt anzuschwellen. Ihr Puls und Ihr Blutdruck steigen an, Sie beginnen schneller zu atmen, Ihre Brustwarzen stellen sich auf, und die Hoden schwellen an und heben sich Richtung Becken. Die vom Gehirn ausgeschütteten Endorphine machen Sie „glückstrunken“.

Die Schwellkörper im Penis füllen sich immer mehr mit Blut, er erhebt sich königlich und erigiert zu seiner vollen Größe. Die Eichel schwillt an und färbt sich rötlich-violett, und die Hoden ziehen noch weiter nach oben bis in Ihren Beckenbereich hinein. Jetzt meldet sich vielleicht das erste Lusttröpfchen, welches in den Cowperschen Drüsen entsteht und den Samenerguss vorbereiten soll. Da können auch bereits schon ein paar voreilige befruchtungsfähige Spermien dabei sein. Ihr Puls und Blutdruck steigen noch weiter an, Ihre Atmung wird schneller, tiefer, lustvoller und vielleicht auch lauter. Ihr lineares Denken weicht einer allumfassenden und sinnlichen Wahrnehmung. Sie beginnen vielleicht zu stöhnen, sämtliche Muskeln in Ihrem Beckenboden spannen sich spürbar mehr und mehr an, bis sich zunehmend ein Kontrollverlust bemerkbar macht. Eine unendliche Sehnsucht nach Erlösung drängt in Ihnen, Ihr ganzer Körper bereitet sich auf einen Orgasmus vor.

Jetzt stehen Sie vor der großen Entscheidung: die „schnelle Erleichterung“ mit einer frühen Ejakulation oder das „wogende Auf und Ab der glückseligen Welle“, welches dem Flügelschlag eines Adlers gleicht und die Lust vertieft, indem die Ejakulation immer wieder hinausgezögert wird.

Möchten Sie noch ein wenig auf der Welle sexueller Erregung reiten?

Nach einer genussvollen Vorbereitungszeit wird die Erregung bei unserer Lingam-Massage wie bei einer Welle sehr schnell aufgebaut. Anschließend wird diese Energie und Kraft mittels Ausstreichungen und bestimmten Massagetechniken im ganzen Köper verteilt, so dass die Erregung wieder ein wenig abfällt, die „Welle“ geht wieder sanft nach unten, nur um erneut wieder kraftvoll aufgebaut zu werden. Ein genussvolles „Wellenreiten“, welches sehr lange und ausgedehnt zelebriert werden kann. Ein zutiefst befriedigendes Erlebnis.

Wie lange diese so genannte Plateauphase dauert, hängt ganz davon ab, wie geübt Sie darin sind, Ihre Erregungskurve bewusst wahrzunehmen und zu begleiten und wie lange Sie Lust haben, Ihre Ejakulation hinauszuzögern. Bis zu einem gewissen Punkt können Sie die Dauer der Plateauphase, die sich umso stärker in Ihnen ausbreitet, je länger Sie sie hinauszögern, von Ihnen willentlich gesteuert werden. Zudem ist unser AnandaWave®-Team gut geschult darin, Sie beim „Reiten auf der Welle“ mit der nötigen Leichtigkeit, mit Humor und echter Verbundenheit zu unterstützen.

Die Orgasmusphase

Überschreiten Sie einen gewissen Erregungslevel, den sogenannten „Point of no return“, so übernimmt jetzt der Sympathikus in Ihnen wieder die Oberhand, wodurch automatisch Ihre Orgasmusphase einsetzt. Diese kann, wenn sie einmal begonnen hat, nicht mehr gestoppt werden.

Jede gedankliche Tätigkeit setzt jetzt aus. Völliges Loslassen von jeglichem „Ich-Gefühl“ breitet sich genussvoll in Ihnen aus, und das Gefühl für Zeit und Ihre Umgebung geht für einen kurzen Moment verloren. Es entsteht ein Moment der Klarheit, der häufig auch eine Bewusstseinsveränderung herbeiführen kann. Vielleicht erhascht Ihr Geist kurzzeitig eine Ahnung des Göttlichen. Im Französischen wird dieses völlige Loslassen „der kleine Tod“ (la petit mort) genannt, da Sie im Orgasmus, genauso wie im Tod, sämtliche Kontrolle abgeben und sich vollkommen und vertrauensvoll dem „Hier und Jetzt“ hingeben.

Beim Empfangen einer AnandaWave®-Lingam-Massage ist es uns besonders wichtig, dass Sie sich vertrauensvoll dem Geschehen hingeben können. Sie müssen keine Erwartungen erfüllen. Das Erreichen eines Orgasmus ist uns willkommen, steht jedoch nicht im Vordergrund. Ebenso gut können Sie sich für einen meditativen und sanft verklingenden Abschluss oder für einen Big Draw entscheiden.

Für alle, die konkrete Unterstützung suchen:
Sexualberatung und Massage mit Gitta Arntzen

Bestellen Sie direkt bei uns - wir verschicken Bücher, CDs und DVDs in kurzer Zeit und ohne Umweg über den Handel an Sie.

Buch: Yoni-Massage

Buch: Lingam-Massage

Audio-CD: Wie sie's mag

UNSERE DVD